| 

 Die Gänsemagd

Die Gänsemagd  Die Gänsemagd  Die Gänsemagd 

Laufzeit: 75min

Produktionjahr: 1957

Produktion: BRD

FSK: ab 0 Jahre

Altersempfehlung: noch keine Wertung

Erstausstrahlung: 01.12.1957

 

Gesamt:
Umsetzung:
Ausstattung:
Unterhaltung:
Darsteller:

Die Gänsemagd

0x in 2018
ausgestrahlt

Die böse Kammerjungfer überredet die Prinzessin, mit ihr die Kleider zu tauschen, um den ihnen unbekannten Prinzen, den die Königstochter heiraten soll, auf die Probe zu stellen. Die Kammerjungfer zwingt die Prinzessin zu dem Schwur, nicht von diesem Tausch zu verraten. Im Schloß angekommen, gibt sich die Kammerjungfer als Prinzessin aus und die Prinzessin muß erzwungene Dienste verrichten. Falada, das geheimnisvolle Pferd, von welchem gesagt wird, das es sprechen könne, soll von der der bösen Kammerjungfer getötet werden. Die Tat mißlingt ihr, wie letzlich alle Intrigen. Der alte König wird durch Kürdchen, dem kleinen Gänshirten, auf das Geheimnis, welches die Gänsemagd umgibt, hingewiesen. Als die Gänsemagd sich kämmt und Kürdchen in kindlicher Liebe sie um eine Strähne ihrer goldenen Haare bittet, weil er doch sein Goldstück hergegeben habe, um Falada vor dem Schindler zu retten, singt die Gänsemagd-Prinzessin heiter, geheimnisvoll: Weh, Weh, Windchen, nimm Kürdchen sein Hütchen und lass ihn sich mit jagen. bis ich mich gepflochten fein und glatt und er so das Nachsehn hat! Der Wind nimmt auch tatsächlich das Hütchen und jagd Kürdchen über Stock und Stein. Immer wird das Hütchen in komischen Situationen weitergezaubert.Der alte König versucht hinter das Geheimnis dieser Gänsemagd zu kommen und weil sie sich weigert zu sprechen, da sie unter freiem Himmel geschworen habe, keinem Menschen etwas zu verraten, bringt sie der König dazu, dem Ofen ihr Leid zu klagen.So hört der König auf der anderen Seite an der Ofentür die wahre Geschichte und am Tage des Hochzeitsfestes erzählt er beim Tanz das Gleichnis von der schönen Königstochter, der Gänsemagd und der falschen Kammerjungfer.Er bringt die Böse dazu, ihr eigenes Urteil zu sprechen, das, von der wahren Braut abgemildert, den Kindern im Publikum ein Symbol für menschliche Größe ohne Rachegefühle gibt.Die Komiker des Films sind die heiteren Reiterhelden Hinz und Hunz, zwei Burschen, die stets das Gute wollen und stets das Dümmste tun. Diese beiden in ihren komischen Szenen, Falada, das sprechende Pferd, die vielen Reiterszenen - geben neben der spannenden Haupthandlung dem Film genügend Raum, um das Belehrende nicht merken zu lassen.
Anzeige Amazon.de

Die Gänsemagd

nur EUR 19,00

Bester Preis: EUR 16,00

Text Quelle(n):
www.croco-film.de

Darsteller & Crew

Darsteller

Fritz Genschow
(König)
Günter Hertel
(Prinz)
Peter Hack
(Kürdchen)
Renate Fischer
(Kammerzofe)
Renée Stobrawa
(Königin)
Rita-Maria Nowotny
(Prinzessin)
Wolfgang Draeger
(Kunz)

Regie

Fritz Genschow

Drehbuch

Fritz Genschow
Renée Stobrawa
Ruth Hoffmann

thematisch passende Märchenfilme

Die Gänsemagd
20th Century Fox

Laufzeit: 60 min

Produktionsjahr: 2009

FSK: ab 0 Jahre

Prinzessin Elisabeth ist schon seit vielen Jahren dem Prinzen Leopold versprochen. Auf den Weg zur Vermählung muss sich das Mädchen allerdings alleine machen, denn ihre kranke Mutter kann sie nicht begleiten. Zu ihrem Schutz bekommt sie drei Dinge mit: das sprechende Pferd Falada, drei ...

zum Märchenfilm »»

Die Geschichte von der Gänseprinzessin und ...
20th Century Fox

Laufzeit: 80 min

Produktionsjahr: 1988

FSK: ab 6 Jahre

Prinzessin Aurinia begibt sich mit ihrer Ziehschwester Liesa, die sie als Dienerin begleitet, auf den Weg zum Schloss des Königs Ewald. Dessen Sohn Ivo wurde sie einst versprochen, um den Bund zweier Königreiche zu besiegeln. Unterwegs zwingt die heimtückische Liesa die Prinzessin zum ...

zum Märchenfilm »»

Die Gänsehirtin am Brunnen
20th Century Fox

Laufzeit: 60 min

Produktionsjahr: 1979

FSK: ab 0 Jahre

Der arme Hans zieht in die Welt, um Macht und Reichtum zu erlangen. Sein Weg führt ihn dabei zu einem abgelegenen Haus, in dem ein altes Mütterchen mit einer Gänsemagd wohnt. Die alte Frau erfüllt ihm seine maßlosen Forderungen, doch bei der Erfüllung seiner Wünsche erleidet er jedesmal ...

zum Märchenfilm »»

Werbung muß sein

alle Märchenfilme der Kategorie

nächsten TV-Termine

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten
Sonntag
21.10
21.10.2018 um 11:00 Uhr

Etwas Besseres als den Tod finden wir überall!, denken sich Esel, Hund, Katze und Hahn, nachdem Bäuerin Martha beschlossen hat, die alternden Tiere des Hofes zu Wurst und Suppe verarbeiten zu lassen - und machen sich auf ins Abenteuer... Sie beschließen, fortan ihr Glück als Stadtmusikanten in ... [mehr lesen]

Der falsche Prinz

Der falsche Prinz
Sonntag
21.10
21.10.2018 um 12:00 Uhr

Schneidergeselle Labakan hat seinem Meister ein kostbares Gewand gestohlen. Alle Welt hält ihn jetzt für einen Prinzen. Sogar der Sultan glaubt, in ihm seinen Sohn Omar zu erkennen, der lange Zeit in einem fremden Land lebte. Den wirklichen Omar, der kurz darauf im Palast eintrifft, wirft man als ... [mehr lesen]

Märchenfilme TV-Übersicht Light   Märchenfilme TV-Übersicht

Werbung muß sein

2 Stück timtina® Salz oder Pfeffermühle mit KIPPSENSOR bei 90 C

nur  EUR 18,49

Bester Preis:
EUR 18,49

powered by amazon.de

nächsten Geburtstage

Happy Birthday

Bohumila Zelenkova Heute feiert Bohumila Zelenkova Geburtstag.
Bohumila Zelenkova wird 81 Jahre alt.

Happy Birthday

Jennifer Ulrich Heute feiert Jennifer Ulrich Geburtstag.
Jennifer Ulrich wird 34 Jahre alt.

Happy Birthday

Wera Küchenmeister Heute feiert Wera Küchenmeister Geburtstag.
Wera Küchenmeister wird 89 Jahre alt.
Karoline Schuch Morgen feiert Karoline Schuch Geburtstag.
Karoline Schuch wird 37 Jahre alt.
Rudolf Herfurtner Morgen feiert Rudolf Herfurtner Geburtstag.
Rudolf Herfurtner wird 71 Jahre alt.
Max Simonischek Morgen feiert Max Simonischek Geburtstag.
Max Simonischek wird 36 Jahre alt.

Angaben zu Geburts-& Todesdatum können abweichend sein.


 
.: Datenschutz :: Impressum :: Kontakt :: Gästebuch :: TV-Übersicht :.
Maerchen-filme.de ist eine private Seite, ohne Verbindung zu einem Rechteinhaber. Alle Rechte am Bild- und Videomaterial liegen beim jeweiligen Rechteinhaber.
Scroll