| 

 Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern  Das Mädchen mit den Schwefelhölzern  Das Mädchen mit den Schwefelhölzern 

Laufzeit: 60min

Produktionjahr: 2013

Produktion: Deutschland

FSK: keine Angabe

Altersempfehlung: noch keine Wertung

Erstausstrahlung: 25.12.2013

 

Gesamt:
Umsetzung:
Ausstattung:
Unterhaltung:
Darsteller:

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

1x in 2019
ausgestrahlt

Am bitterkalten Morgen des Heiligen Abend schickt die Leiterin des Waisenhauses, Frau Landfried, die Kinder in die Stadt. Sie sollen Schwefelhölzer verkaufen. Auch Inga und ihr kleiner Freund Emil müssen hinaus in die Kälte. Aber kaum einer der Passanten beachtet die Kinder. Emil, der kein einziges Schwefelhölzchen verkaufen konnte, hat Angst vor der bösartigen Frau Landfried: Ich gehe nicht zurück ins Waisenhaus. Lieber erfriere ich. Inga will Emil helfen. Sie gibt ihm ihre mühsam eingenommenen Groschen und schickt ihn zurück. In der Hoffnung auf weitere Kundschaft bleibt sie allein in der Stadt. Wehmütig blickt sie in die festlich geschmückten weihnachtlichen Zimmer. Trost spendet ihr nur ein Amulett mit dem Bild ihrer verstorbenen Eltern. Es weist ihr den Weg in das mittlerweile verfallene Elternhaus, wo sie die Nacht verbringen will. Im Haus begegnet Inga einem Fremden, der auch Schutz vor dem eisigen Wind zu suchen scheint. Offensichtlich kennt er Inga, doch wirkt er etwas sonderbar. Er ist freundlich zu ihr und findet tröstende Worte in der kalten Nacht. Im Waisenhaus futtert inzwischen Frau Landfried allein mit ihrem dicken Hund die Weihnachtsgans. Und die Kinder gehen wieder hungrig ins Bett. Als Inga auch nachts noch nicht zurückgekehrt ist, macht sich Emil auf die Suche nach seiner Freundin. Der diensthabende Gendarm der kleinen Stadt hilft dem Jungen. Da die Kälte für Inga immer unerträglicher wird, zündet sie in ihrer Verzweiflung eines der Schwefelhölzer an. Augenblicklich erscheint der eben noch dunkle und kalte Raum in einem zauberhaften, warmen Licht. In der Obhut des Fremden und in Gedanken an die Eltern verliert Inga ihre Angst ...
Anzeige Amazon.de

Text Quelle(n):
www.ard.de

Darsteller & Crew

Darsteller

Jörg Hartmann
(Der Fremde)
Lea Müller
(Inga)
Maximilian Ehrenreich
(Emil)
Nina Kunzendorf
(Frau Landfried)
Oliver Korittke
(Gendarm)

Regie

Uwe Janson

Drehbuch

David Ungureit

Bilder & Screens

Werbung muß sein

alle Märchenfilme der Kategorie

nächsten TV-Termine

Der kleine und der große Klaus

Der kleine und der große Klaus
Montag
22.07
22.07.2019 um 15:00 Uhr

Hüh, alle meine Pferde ruft der kleine Klaus, als er am Sonntag das Gespann des großen Klaus ausleiht. Der Großbauer hört nicht gern, dass sich der Hungerleider mit seinem Eigentum brüstet und er erschlägt wutentbrannt dessen einziges Pferd. Eine zufällige Beobachtung auf dem Weg zum Markt ... [mehr lesen]

Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen
Dienstag
23.07
23.07.2019 um 14:50 Uhr

Es war einmal ein Müller. Müller Kunz prahlte gern und erzählte überall, dass seine Tochter Marie aussergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. So kam es auch, dass der König des Landes davon hörte. Er bestellte den Müller zu sich. Vor dem König sollte der Müller wiederholen, was er überall ... [mehr lesen]

Märchenfilme TV-Übersicht Light   Märchenfilme TV-Übersicht

Werbung muß sein

Love Nature Aloe Vera Gel 250ml für Gesicht, Haut und Haare | VEGAN | Rein und Natürlich/lindert Sonnenbrand und Hautausschlag/Pflegt trockene und strapazierte Haut/Hergestellt in Deutschland

nur 

Bester Preis:

powered by amazon.de

 
.: Datenschutz :: Impressum :: Kontakt :: Gästebuch :: TV-Übersicht :.
Maerchen-filme.de ist eine private Seite, ohne Verbindung zu einem Rechteinhaber. Alle Rechte am Bild- und Videomaterial liegen beim jeweiligen Rechteinhaber.
Scroll